Selbsttest

Warum bin ich immer erschöpft?

Erschöpfung

Wie lange schlafen Sie nachts?

Erschöpfung

Auswertung:

Auf die Frage, wieviel Schlaf wir brauchen, gibt es keine allgemeingültige Antwort. Die meisten Menschen fühlen sich nach sechs bis acht Stunden ausgeschlafen. Ihre persönliche Schlafdauer liegt unterhalb dieses Normbereichs. Wenn Sie nicht zu den Kurzschläfern gehören, könnte das möglicherweise der Grund für Ihre Müdigkeit sein. In diesem Fall wäre der erste Schritt, für mehr Schlaf zu sorgen. Probieren Sie es aus!
Tipps gegen Müdigkeit

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Auswertung:

Auf die Frage, wieviel Schlaf wir brauchen, gibt es keine allgemeingültige Antwort. Die meisten Menschen fühlen sich nach sechs bis acht Stunden ausgeschlafen. Ihre persönliche Schlafdauer liegt in diesem „Normbereich“. Dennoch fühlen Sie sich immer müde. Möglicherweise gehören Sie zu den Langschläfern und benötigen etwas mehr Schlaf? Probieren Sie es aus!
Tipps gegen Müdigkeit

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Auswertung:

Auf die Frage, wieviel Schlaf wir brauchen, gibt es keine allgemeingültige Antwort. Die meisten Menschen fühlen sich nach sechs bis acht Stunden ausgeschlafen. Ihre persönliche Schlafdauer liegt über diesem Normbereich. Es ist daher wahrscheinlich, dass Ihre Müdigkeit nicht durch einen Schlafmangel bedingt ist.
Tipps gegen Müdigkeit

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Wie sieht es bei Ihnen mit Stress aus?

Erschöpfung

Auswertung:

Hier besteht Handlungsbedarf! Denn auf Dauer macht Stress müde und kraftlos. Mehr Ruhepausen, öfters mal „Nein“ sagen, regelmäßige Bewegung und spezielle Entspannungsmethoden sind jetzt gefragt. Diese und weitere Tipps gegen Stress finden Sie hier:
Tipps gegen Stress

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Auswertung:

Vorsicht – Sie sollten rechtzeitig gegensteuern! Denn wenn Stress zum Dauerthema wird, leiden Körper und Geist. Müdigkeit und Antriebslosigkeit sind nur einige der möglichen Folgen. Sorgen Sie für regelmäßige Entspannungsphasen und bewegen Sie sich viel an der frischen Luft. Diese und weitere Tipps gegen Stress finden Sie hier:
Tipps gegen Stress

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Auswertung:

Sehr gut! Diesen Zustand sollten Sie beibehalten – wie das gelingt, lesen Sie hier:
Tipps gegen Stress

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Wie steht's um Ihre Ernährung?

Erschöpfung

Auswertung:

Wunderbar! Sie ernähren sich wirklich ausgewogen, sodass Sie eigentlich ausreichend mit allen Vitalstoffen versorgt sein sollten. Wahrscheinlich stecken also andere Ursachen hinter Ihrer Erschöpfung – es sei denn, Sie haben einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen oder Ihr Körper nimmt diese nicht richtig auf. Dann ist es möglich, dass die normale Ernährung nicht ausreicht, um den täglichen Bedarf an Vitalstoffen zu decken. Im Zweifel sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Vitalstoffmangel & Erschöpfung

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Auswertung:

Sie ernähren sich vegan – und damit wesentlich gesünder als die meisten anderen Menschen. Achten Sie aber auf Ihre Eisenzufuhr, da das Spurenelement aus pflanzlicher Kost nicht so gut verfügbar ist wie aus tierischen Produkten. Für Vitamin B12 stellen Fleisch & Co. sogar die einzige relevante Quelle dar. Daher könnte es sein, dass bei Ihnen ein Vitalstoffmangel besteht, denn dieser ist eine mögliche Ursache für ständige Erschöpfung. Fragen Sie hierzu am besten Ihren Arzt um Rat.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Vitalstoffmangel & Erschöpfung

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Auswertung:

Sie versuchen sich gesund zu ernähren – damit sind Sie auf dem richtigen Weg. Wichtig: Streichen Sie Fast Food und Fertiggerichte möglichst komplett von Ihrem Speiseplan! Denn sie enthalten leider oft reichlich "leere Kalorien". Sie versorgen uns also nicht mit den Vitaminen und Mineralstoffen, die unser Körper braucht – machen dafür aber dick. Es kann sogar zu einem Vitalstoffmangel kommen! Eine Folge: Wir werden träge, antriebslos und müde. Setzen Sie daher möglichst auf frische Kost und halten Sie sich am besten an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Das heißt: täglich drei Portionen Gemüse, zwei Portionen Obst sowie Vollkorn- und Milchprodukte essen. Fleisch, Wurst und Eier dürfen ein- bis zweimal pro Woche auf den Tisch kommen, Fisch zweimal pro Woche. Probieren Sie's aus! Im Zweifel sollten Sie aber Ihren Arzt aufsuchen, denn hinter anhaltender Erschöpfung kann vieles stecken.

Lesen Sie hier mehr zum Thema Vitalstoffmangel & Erschöpfung

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Auswertung:

Hier besteht Handlungsbedarf. Denn leider ist die Ernährung im Rahmen von Diäten meist sehr einseitig, sodass zu wenig wichtige Vitamine und Mineralstoffe aufgenommen werden. Es kann sogar zu einem Vitalstoffmangel kommen! Eine Folge: Wir werden träge, antriebslos und müde. Besser als eine Schlankheitskur ist daher eine langfristige Umstellung der Essgewohnheiten, indem Sie sich an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung halten. Das heißt: täglich drei Portionen Gemüse, zwei Portionen Obst sowie Vollkorn- und Milchprodukte essen. Fleisch, Wurst und Eier dürfen ein- bis zweimal pro Woche auf den Tisch kommen, Fisch zweimal pro Woche. Diese Ernährung hält nicht nur schlank, sondern versorgt Sie auch mit allen wichtigen Vitalstoffen. Probieren Sie's einfach aus!

Lesen Sie hier mehr zum Thema Vitalstoffmangel & Erschöpfung

← zurück zur letzten Frage

Erschöpfung

Bewegen Sie sich viel?

Erschöpfung

Auswertung:

Wunderbar – das schafft nicht jeder! So bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung und profitieren auch von langfristigen positiven Effekten auf die Gesundheit.

Sind Sie trotz eines gesunden Lebensstils immer müde und erschöpft? Manchmal kann dahinter auch ein Vitalstoffmangel (z. B. Eisen- oder Vitamin-B-Mangel) stecken. Reicht eine gesunde Ernährung nicht aus, um einen solchen Mangel auszugleichen, kann es sinnvoll sein, die fehlenden Nährstoffe gezielt zuzuführen.

Medivitan® Die ärztlich verabreichte Aufbaukur

Medivitan<sup>&reg;</sup>

Antriebslos? Immer müde und erschöpft? Gerade bei Stress und psychischer Belastung kann ein kombinierter Mangel an B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann, zu anhaltender Erschöpfung führen.

Medivitan® – die Express-Aufbaukur vom Arzt:

  • Füllt die B-Vitaminspeicher auf – schneller und effektiver als Tabletten oder Trinkampullen
  • Wirkt spürbar revitalisierend – oft schon nach der ersten Anwendung

Damit Sie schnell wieder volle Kraft fürs Leben haben.

Mehr Informationen

⟳ Test erneut starten

Erschöpfung

Auswertung:

Das ist ein guter Anfang! Versuchen Sie, zusätzlich kleine Bewegungseinheiten in Ihren Alltag einzubauen. Fahrrad statt Auto, Treppe statt Aufzug – das bringt Punkte fürs Bewegungskonto.

Sind Sie häufiger müde und erschöpft? Möglicherweise steckt auch ein Vitalstoffmangel (z. B. Eisen- oder Vitamin-B-Mangel) dahinter. Reicht eine gesunde Ernährung nicht aus, um einen solchen Mangel auszugleichen, kann es sinnvoll sein, die fehlenden Nährstoffe gezielt zuzuführen.

Medivitan® Die ärztlich verabreichte Aufbaukur

Medivitan<sup>&reg;</sup>

Antriebslos? Immer müde und erschöpft? Gerade bei Stress und psychischer Belastung kann ein kombinierter Mangel an B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann, zu anhaltender Erschöpfung führen.

Medivitan® – die Express-Aufbaukur vom Arzt:

  • Füllt die B-Vitaminspeicher auf – schneller und effektiver als Tabletten oder Trinkampullen
  • Wirkt spürbar revitalisierend – oft schon nach der ersten Anwendung

Damit Sie schnell wieder volle Kraft fürs Leben haben.

Mehr Informationen

⟳ Test erneut starten

Erschöpfung

Auswertung:

Das können Sie ändern! Regelmäßige Bewegung macht fit und vertreibt die Müdigkeit. Beginnen Sie mit einem kleinen Spaziergang pro Tag und bauen Sie nach und nach mehr Bewegungseinheiten in Ihren Alltag ein.

Sind Sie häufiger müde und erschöpft? Möglicherweise steckt auch ein Vitalstoffmangel (z. B. Eisen- oder Vitamin-B-Mangel) dahinter. Reicht eine gesunde Ernährung nicht aus, um einen solchen Mangel auszugleichen, kann es sinnvoll sein, die fehlenden Nährstoffe gezielt zuzuführen.

Medivitan® Die ärztlich verabreichte Aufbaukur

Medivitan<sup>&reg;</sup>

Antriebslos? Immer müde und erschöpft? Gerade bei Stress und psychischer Belastung kann ein kombinierter Mangel an B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann, zu anhaltender Erschöpfung führen.

Medivitan® – die Express-Aufbaukur vom Arzt:

  • Füllt die B-Vitaminspeicher auf – schneller und effektiver als Tabletten oder Trinkampullen
  • Wirkt spürbar revitalisierend – oft schon nach der ersten Anwendung

Damit Sie schnell wieder volle Kraft fürs Leben haben.

Mehr Informationen

⟳ Test erneut starten

Wichtiger Hinweis: Wichtiger Hinweis:

Dieser Online-Test ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine genaue Diagnose suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Produktempfehlung

Medivitan® Die ärztlich verabreichte Aufbaukur

Medivitan<sup>&reg;</sup>

Immer müde? Erschöpft? Gerade bei Stress und psychischer Belastung kann ein kombinierter Mangel an B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann, zu anhaltender Erschöpfung führen.

Medivitan® – die Express-Aufbaukur vom Arzt:

  • Füllt die B-Vitaminspeicher auf – schneller und effektiver als Tabletten oder Trinkampullen
  • Wirkt spürbar revitalisierend – oft schon nach der ersten Anwendung

Damit Sie schnell wieder volle Kraft fürs Leben haben.

Mehr Informationen